Was bedeutet Bodenhaftung?

Wie gut ein Reifen die auftretenden Kräfte übertragen kann, denn ohne Haftung lässt sich kein Fahrzeug kontrollieren und es kann weder beschleunigt/gebremst oder gelenkt werden.

 

Was bedeutet Rollwiderstand?

Der Rollwiderstand beschreibt die Rolleigenschaft des Reifens auf der Straße. Je geringer der Widerstand, umso leichter rollt der Reifen und umso weniger Kraftstoff wird verbraucht.

 

Was bedeutet Performance?

Die Performance gibt die Leistungsfähigkeit von Fahrzeugen und/oder Reifen an. Speziell beim Brems- und Beschleunigungsverhalten sowie beim Handling und der Traktion wird der Begriff häufig verwendet. Er beschreibt, wie gut beispielsweise das Fahrzeug beschleunigt oder es sich beim Bremsen verhält und letztendlich maßgeblich von der Qualität der Reifen abhängt.

 

Was bedeutet Handling?

Unter Handling versteht man das Verhalten und die Reaktion des Fahrzeugs/Reifens bei verschiedenen Fahrmanövern, z.B. beim Lenken und beim Bremsen.

 

Was bedeutet Aquaplaningwiderstand?

Damit wird die Fähigkeit von Reifen beschrieben, wie viel und wie schnell das Wasser zw. Reifen und nasser Straße abgeleitet werden kann. Dafür ist maßgeblich das Profildesign verantwortlich, um die Haftung des Reifens auf regennasser Fahrbahn zu gewährleisten.

 

Was bedeutet Haftung bei Nässe?

Damit wird das Haftvermögen eines Reifens auf nasser Straße beschrieben. Die Haftung ist immer wichtig, denn ohne sie kann ein Fahrzeug weder gelenkt, gebremst oder beschleunigt und somit auch nicht kontrolliert werden. Die Haftgrenze hängt von der Qualität der Reifen und der Gummimischung, aber auch vom Reifenalter und der Profiltiefe ab. Auf nasser (oder schneebedeckter) Straße kommen Reifen schneller an den Grenzbereich.

 

Was bedeutet Handling auf trockener Fahrbahn?

Damit wird das Haftvermögen eines Reifens auf trockener Straße beschrieben. Die Haftung ist immer wichtig, denn ohne sie kann ein Fahrzeug weder gelenkt, gebremst oder beschleunigt und somit auch nicht kontrolliert werden. Die Haftgrenze hängt auch hier von der Qualität der Reifen und der Gummimischung, aber auch vom Reifenalter und der Profiltiefe ab. Auf trockener Straße kommen Reifen eher weniger schnell an den Grenzbereich.

 

Was bedeutet Komfort?

Komfort in Bezug auf Reifen beschreibt die Fähigkeit, Fahrbahnunebenheiten wie Bodenwellen o.ä. abzudämpfen. Sportliche Reifen mit einem niedrigen Querschnitt sind weniger in der Lage, solche Stöße zu absorbieren.

 

Was bedeutet Geräuschbildung?

Durch das Rollen bzw. Abrollen des Reifens auf der Straße, entsteht durch das Aufschlagen des Profils auf die Oberfläche ein Geräusch – das Rollgeräusch. Das Geräusch wird maßgeblich vom Profildesign und von der Profiltiefe bestimmt.

 

Was bedeutet Bremsweg?

Der Bremsweg ist der Weg, den ein Fahrzeug beim Betätigen der Bremse bis zum völligen Stillstand benötigt. Er hängt von der Qualität der Reifen, dem Profilzustand, dem Alter und den jeweiligen Wetterbedingungen sowie des Fahrbahnzustandes ab. Nicht zuletzt ist der Fahrer ebenfalls gefordert, um einen möglichst kurzen Bremsweg zu realisieren.

 

Was bedeutet Laufleistung?

Mit der Laufleistung eines Reifens ist gemeint, wie viele Kilometer (Fahrstrecke) ein Reifen zurücklegen kann, bevor das Profil bis zur erlaubten Grenze abgenutzt ist. Je sportlicher der Reifen, umso geringer ist in der Regel die Laufleistung bzw. die Lebensdauer.